NEWS

Kinder und Jugend Circus Basilisk - Die Idee

Der Kinder und Jugend Circus Basilisk wurde im Jahre 1969 gegründet und ist eine wirtschaftlich eigenständige, gemeinnützige Institution ohne öffentliche Subventionen. Er verfügt über die gesamte eigene Infrastruktur mit Zirkuszelt für bis zu 500 Personen. Die Finanzierung erfolgt über Mitgliederbeiträge, Kollekten und Spenden.

 

Zwischen 40 und 50 "Basilisken" im Alter von 7 bis 17 Jahren aus der Region Basel bereiten sich ein Jahr lang bis zu drei Mal wöchentlich im eigenen Winterquartier mit den Trainerinnen und Trainern auf die Auftritte während den Sommerferien vor.

 

Im Mittelpunkt stehen die Kinder und Jugendlichen, die Leidenschaft für den Zirkus, das Teamwork, die wöchentlichen Gruppentrainings zur Erarbeitung des jährlich wechselnden Programmes und als Höhepunkt des Spektakels: die Tournee. Wir schlagen unsere Zelte immer zu Beginn der Sommferien während zwei Wochen in Basel und danach an einem wechselnden Auswärtsort in der Schweiz auf. Bei 25 Vorstellungen dürfen wir jedes Jahr etwa 6‘000 Zuschauer begrüssen.


In einer so grossen Gemeinschaft sind Teamfähigkeit, Toleranz und Eigeninitiative ebenso gefragt, wie eine gute Portion Idealismus und die Mitarbeit der Eltern bei der Leitung des Zirkusbetriebes, beim Zeltauf- und abbau, in der Kolonie-Küche etc. Dies erfolgt alles ehrenamtlich und unentgeltlich durch Eltern, Freunde und Zugewandte.

 

Der Grundgedanke des Vereins "Kindern und Jugendlichen durch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung das Verständnis für eine gemeinschaftliche Aufgabe nahe zu bringen", hat auch heute noch 45 Jahre nach der Gründung volle Gültigkeit.

 

>